Ein Abstecher in die Wutachschlucht darf natürlich nicht fehlen. Auf Ihrer Wanderung durch die verschiedenen Teilgebiete des Naturschutzgebietes Wutachschlucht finden Sie eine reiche Tier- und Pflanzenwelt vor. Erleben Sie die Wutachschlucht vom Frühjahr bis zum Spätherbst in ihrer Einzigartigkeit und in einem immer wieder anderen Erscheinungsbild.

Weitere Infos unter www.wutachschlucht.de

Wanderpause in der Wutachschlucht

Alle Wege sind sehr rutschig und matschig
Touren in die Wutachschlucht und Wutachflühen sind aktuell nicht ratsam. Alle Wege sind sehr rutschig und matschig.


Wandersaison ist ausgelaufen
Seit November ist die Wandersaison in der Wutachschlucht und ihren Seitenschluchten sowie den Wutachflühen ausgelaufen. Die Gastronomiebetriebe (Schattenmühle, Burgmühle, Kiosk an der Wutachmühle) haben Winterpause und der ÖPNV fährt die Schattenmühle nicht an. Alternativ bieten sich Touren auf den Höhen um die Schluchten an.

Die Wegunterhaltung und Verkehrssicherung an Wanderwegen und Brücken haben ebenso Winterpause. Umgestürzte Bäume, Steinschlag oder Erdrutsche werden erst im Frühjahr 2020 wieder beiseite geräumt.