Ein Abstecher in die Wutachschlucht darf natürlich nicht fehlen. Auf Ihrer Wanderung durch die verschiedenen Teilgebiete des Naturschutzgebietes Wutachschlucht finden Sie eine reiche Tier- und Pflanzenwelt vor. Erleben Sie die Wutachschlucht vom Frühjahr bis zum Spätherbst in ihrer Einzigartigkeit und in einem immer wieder anderen Erscheinungsbild.

Weitere Infos unter www.wutachschlucht.de

aktueller Wegezustand vom 6. Juni 2019

Alle Wege sind gut begehbar
Die Wege in der Schlucht sind durchweg gut begehbar. Nach Gewitterregen sind diese jedoch oft rutschig. Nach wie vor empfiehlt sich für Wanderungen in der Wutachschlucht gutes Schuhwerk und körperliche Fitness.


Die Natur hat Nachwuchs
Viele Tierarten haben die letzten Tage und Wochen Nachwuchs bekommen. Jungvögel hupfen teilweise am Wegesrand entlang und Rehkitze liegen versteckt im Gebüsch. Naturliebhaber achten das Wegegebot und bleiben auf den Wanderwegen. Spaziergänger abseits der gekennzeichneten Wanderwege oder freilaufende Hunde stören jetzt massiv die Tierwelt.