Wurzelsucher - Geschichts- und Heimatverein Blumberg e.V.

Vereinsziel

Das große Ziel des Vereins ist die Einrichtung eines Museums. Folgende Themen sollen in einem Museum ihren Platz finden:
• die Geschichte von Blumberg (Burg, Schloss, Kirchen u.a.)
• die Geschichte des Doggererz in Blumberg
• die Ortsteile und deren Geschichte
• das Handwerk (Küfer, Schneider, Schmied, Schuhmacher, Wagner, Wäscherei u.a.)
• Vereine (bei Bedarf, vor allem Archivierung ihrer Akten u.a.)
• Feuerwehr
• Kunstausstellungen
• Landwirtschaft

 

Vergangenheit

Ausstellung Doggererz
Zur 750-Jahrfeier der Stadt Blumberg im Jahr 2011 hat Bernhard Prillwitz unter Mithilfe von Dietrich Reimer eine über die Stadtgrenzen von Blumberg sehenswerte Ausstelung über die Doggererzzeit erstellt. ie Ausstellung wurde von den Bürgern gut besucht. Es wurden Stimmen aus der Bevölkerung und dem Stadtrat laut, dass diese Ausstellung eine dauerhafte Einrichtung sein sollte.

Kreativschmiede
Bei der Kreativschmiede des Stadtentwicklungskonzeptes der Stadt Blumberg im Jahr 2012 erklärten sich Bodo Schreiber, Karl-Heinz Trüby und Alexandra Bouillon bereit, aktiv unter dem Thema „Historie und kulturelle Arbeit“ mitzuarbeiten.

Interessengemeinschaft Oldtimertreffen
In der Sitzung des Arbeitskreises im November 2012 war die Begeisterung groß eine Interessensgemeinschaft zu gründen. Nun findet unter der Leitung von Markus Greitmann einmal im Monat ein Treffen der Oldtimerfreunde statt.

Das Sammeln von Exponaten
Diese Aufgabe wird vor allem durch die Beisitzer abgedeckt. Zahlreiche Exponate wurden schon
gesammelt und eingelagert.

Historischer Stadtrundgang
Im Jahr 2013 wurde in Kooperation mit der Stadt Blumberg der historische Stadtrundgang eingerichtet. Auf dem Rundgang können 21 historische Gebäude und Plätze bestaunt werden, die mit Infotafeln versehen sind. Ein Flyer mit Karte und einer kurzen Beschreibung führt durch die Stadt. Daraufhin wurden auch Stadtführungen ins Leben erufen. Das Schinderbärbele führt die Gäste auf dem Rundgang und erzählt alte Geschichten.

Vereinsgründung
Am 8. Dezember 2015 wurde der Verein „Wurzelsucher, Geschichts- und Heimatverein Blumberg e.V. gegründet.

Vereinsaufgaben
Die Wurzelsucher haben es sich zur Aufgabe gemacht originale Zeugnisse der Geschichte Blumbers in der Gegenwart zu sammeln, zu sichern, und für die Zukunft zu bewahren.

 

Gegenwart

Modellanlage Doggererzabbau
Aktuell wird in Kooperation mit der Weiherdammschule der Nachbau der Doggererzanlage aus dem Jahr 1940 im Nord- und Südwerk mit Förderbrücke über das Ried sowie Zollhaus erstellt. Durch diese Arbeitsgemeinschaft mit Jürgen Mahler und Wolfgang Sonntag werden jetzt schon junge Menschen an die Geschichte Blumbergs herangeführt.

 

Zukunft

Museum
Das Alleinstellungsmerkmal Blumbergs ist die Zeit des Doggererzabbaus. Dies und die Geschichte Blumbergs sollen in einem Museum festgehalten und für Besucher erlebbar gemacht werden. Das Museum soll mit diversen Ausstellungen (Kunst u.a.) und Events mit Leben gefüllt werden. Auch die Zusammenarbeit mit den Schulen soll bereits bei der Einrichtung des Museums und später im Unterricht fortgeführt werden. Eine Kooperation mit den Ortsteilen und Vereinen ist ebenfalls angedacht.