Informationen für Reiserückkehrer

Welche Gebiete sind als Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet ausgewiesen?

Hier finden Sie eine Übersicht: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

 

Sie sind Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet?

Jede/r Einreisende hat sich unter folgendem Link bei der Einreise zu registrieren: https://www.einreiseanmeldung.de/#/ 
Sollte dieser Link nicht funtionieren, ist die Ersatzmitteilung ausgefüllt zuzusenden: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/C/Coronavirus/Infoblatt/Anlage_2_Ersatzmitteilung.pdf 

 

Welche Tests werden anerkannt?

Antigen-Teste zum direkten Nachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 werden grundsätzlich aus allen Ländern anerkannt, sofern sie die von der WHO empfohlenen Mindestkriterien für die Güte von SARS-CoV-2-Ag-Schnellteste erfüllen. Hierzu zählen Teste, die eine ≥80% Sensitivität und ≥97% Spezifität, verglichen mit PCR-Tests, erreichen. Dies muss auf dem Testergebnis schriftlich von dem behandelnden Arzt bestätigt sein.
Das Testergebnis muss auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegen und nach der Einreise bei uns vorlegt werden.

 

Gibt es Ausnahmen in der Quarantänepflicht?

Ja, je nach Aufenthaltsgrund im Risikogebiet, Hochinzidenzgebiet oder Virusvarianten-Gebiet gibt es auch Ausnahmen. Diese finden Sie unter §2 CoronaVO Einreise-Quarantäne Land BW

 

Kann die Absonderung (Quarantäne) verkürzt werden?

Die Absonderung endet frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise, wenn eine Person über ein ärztliches Zeugnis oder Testergebnis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfügt und dieses der zuständigen Behörde vorgelegt wird. Dies gilt nicht für Einreisende, die sich in den letzten zehn Tagen vor ihrer Einreise in einem Virusvarianten-Gebiet  aufgehalten haben.

Die Verkürzung der Quarantäne muss noch von der zuständigen Behörde bestätigt werden. Bitte beachten Sie, Quarantäneverkürzungen werden zu den regulären Öffnungszeiten bearbeitet. Erfolgt die Zusendung des Testergebnis außerhalb unserer Öffnungszeiten, werden wir uns am nächsten Werktag mit Ihnen in Verbindung setzen.