Seite drucken
Stadt Blumberg

Wutachschlucht

Tief hat sich die Wutach in die Schwarzwaldlandschaft eingegraben und damit einzigartige Schluchtenklüfte geschaffen, die jedem anspruchsvollen Wanderer und Naturfreund das Herz höher schlagen lässt. Beginnend mit dem ersten Abschnitt, den sogenannten Wutachflühen, ziehen sich drei Schluchtenabschnitte im engen Tal den Flußverlauf entlang. Über 33 Flußkilometer erstreckt sich der Schluchtenverlauf.

Weitere Infos unter www.wutachschlucht.de

Wutachschlucht aktuell, 12. April 2022

Wanderbussaison startet am 16.04.22
Pünktlich zum Start der Wanderbussaison am Karsamstag richten die Ortsgruppen der Schwarzwaldvereine die Wanderwege in der Wutachregion her. Auch wenn umgestürzte Bäume und Erdrutsche weitgehend beseitigt sind, so gibt es doch noch die ein oder andere Engstelle. Teilweise sind die Wege noch matschig und bleiben rutschig. Der Besuch der Wutachschlucht ist nach wie vor kein einfacher Spaziergang, sondern erfordert Trittsicherheit und gutes Schuhwerk. Aktuelle Infos zur Wegesituation finden sich unter: www.wutachschlucht.de 


Parksituation Oberhalde und Schattenmühle ist stark eingeschränkt
Die L 170 zwischen Parkplatz Lotenbachklamm und Abzweig Boll ist weiterhin wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Schattenmühle ist von Bonndorf her nur über Boll erreichbar. Dort ist die Parkplatzsituation sehr beengt und stark eingeschränkt, weil auf dem Parkplatz Oberhalde noch Bauaushub und an der Schattenmühle Baumaterial lagern. Hier empfiehlt es sich mit dem ÖPNV anzureisen. Das betrifft insbesondere auch die Besitzer von Wohnmobilen, deren Gefährte extrem viel Parkraum beanspruchen.


Vogelbrut hat begonnen
Dier Wutachschlucht ist nicht nur eine schöne Kulisse für Ausflüge, sondern primär Lebensraum auch für bedrohte Arten. Wer weiterhin Eisvogel, Wasseramsel und Gänsesäger erleben möchte, bleiben Sie auf den Wanderwegen und vertreiben Sie sie damit nicht von ihren Nestern.

   
http://www.stadt-blumberg.de//freizeit-tourismus/wandern/wutachschlucht